Skyline Frankfurt
 
 
Hotel Frankfurt Hessen - 4-Sterne Hotel Alexander am Zoo Ostend / Bornheim
 

© Alexander am Zoo
D-60316 Frankfurt am Main
T:+49 (0)69 94 96 - 00
E: info@alexanderamzoo.de

 

Nationale und Internationale Messen in Frankfurt am Main



 

Tendence Lifestyle / Decorate Life

30. August - 2. September 2014
29. August - 1. September 2015

 

Diese internationale Messe ist die weltweite Kommunikations-, Präsentations- und Orderplattform für Konsumgüter.




Automechanika

16. - 20. September 2014
13. - 17. September 2016

 

Internationale Leitmesse für Werkstattausrüstung, Fahrzeugteile- Komponenten- Systeme, Elektronik, Versorgung und Pflege.




Stuzubi - bald Student oder Azubi

20. September 2014

Hier finden (Fach-)Abiturienten und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss ihren Traumjob! Zahlreiche Universitäten, Fachhochschulen und Unternehmen sind auf der Stuzubi vertreten und informieren rund um Studium, Ausbildung, Duales Studium und Ausland.

Parallel läuft ein interessantes Vortragsprogramm, der Eintritt ist kostenfrei!




Frankfurter Buchmesse

8. - 12. Oktober 2014
14. - 18. Oktober 2015

 

Eine Woche lang dreht sich alles um Bücher und die Branche wird mit Autoren aus aller Welt und deren Büchern in Frankfurt zu Gast sein.




Texcare Frankfurt

30. Oktober - 1. November 2014
11. - 15. Juni 2016

Die internationale Fachmesse für Maschinen, Anlagen, Zubehör und Services für Wäschereien und Textilreinigungen.




Kreativ Welt

30. Oktober - 2. November 2014
29. Oktober - 1. November 2015
3. - 6. November 2016
2. - 5. November 2017

 

Die zweitgrößte Kreativmesse in Deutschland zu Gast in Frankfurt ...



VISCOM Frankfurt

5. - 7. November 2014

 

Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation, Technik und Design




Euromold

25. - 28. November 2014
24. - 27. November 2015

Die Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung




Heimtextil Frankfurt

14. - 17. Januar 2015

 

 

Internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien und Startschuss in die Saison! Was immer auch den Markt bewegt: Auf der Heimtextil spüren Sie es als erstes.




Creativeworld

31. Januar - 3. Februar 2015

 

Die weltweit größte Kreativ-Fachmesse - hervorgegangen aus der Paperworld / Christmasworld und ein Highlight rund um den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf.




ISH Messe Frankfurt

10. - 14. März 2015

 

Internationale Weltleitmesse für Bad-, Gebäude-, Energie und Klimatechnik und Leistungsschau für innovatives Baddesignund erneuerbare Energien.




Prolight + Sound Frankfurt

15. - 18. April 2015

Die internationale Fachmesse für Veranstaltungs- und Kommunikationstechnik, AV-Produktion und Entertainment mit über 800 Ausstellern aus 42 Ländern.




Musikmesse Frankfurt

15. - 18. April 2015

Internationale Fachmesse für Musikinstrumente, Musiksoftware und Computerhardware, Noten und Zubehör




TECHTEXTIL Frankfurt

5. - 7. Mai 2015

 

 

Die internationale Fachmesse für Technische Textilien, Vliesstoffe, textilarmierte Werkstoffe und innovative Bekleidungstextilien - das heißt, alles dreht sich hier um den Stoff. 




IMEX Frankfurt

19. - 21. Mai 2015

Die IMEX ist mittlerweile die wichtigste Meeting- und Incentive Messe in Deutschland.




ACHEMA

15. - 19. Juni 2015

 

Die internationale Messe mit über 4.000 Ausstellern, die alle Investitutionsgüter für die Prozeßindustrie an einem Ort vereint.


Links:


Tendence Lifestyle / Decorate Life

30. August - 2. September 2014
29. August - 1. September 2015

 

Diese internationale Messe ist die weltweite Kommunikations-, Präsentations- und Orderplattform für Konsumgüter.




IAA - Internationale Automobilausstellung Frankfurt

15. - 27. September 2015


Weltweit größte Automobil-Ausstellung auf 215.000 qm Ausstellungsfläche

 
Die IAA ist die weltweit umfassendste Leistungsschau der gesamten Branche und damit die internationale Plattform für alle, die Pkw entwickeln, herstellen oder nutzen. Die IAA präsentiert Pkw, Tuning, Sonderfahrzeuge, Pkw-Anhänger, Werkstatt- und Garagenausrüstung, Teile und Zubehör. Ein besonderes Spezifikum der IAA ist die große Präsenz der Teile- und Zubehörhersteller: Über 500 Aussteller aus der Zulieferindustrie präsentieren ihre Produkte. Dazu kommen Logistikanbieter, Behörden und Verbände, Verlage und Dienstleister.


Links:


Frankfurter Buchmesse

8. - 12. Oktober 2014
14. - 18. Oktober 2015

 

Eine Woche lang dreht sich alles um Bücher und die Branche wird mit Autoren aus aller Welt und deren Büchern in Frankfurt zu Gast sein.




Kreativ Welt

30. Oktober - 2. November 2014
29. Oktober - 1. November 2015
3. - 6. November 2016
2. - 5. November 2017

 

Die zweitgrößte Kreativmesse in Deutschland zu Gast in Frankfurt ...



Euromold

25. - 28. November 2014
24. - 27. November 2015

Die Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung




IFFA Frankfurt

7. - 12. Mai 2016

 

Internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft: Schlachten, Verarbeiten, Wiegen, Fördern, Kühlen, Lagern, Transportieren, Verpackern und Verkaufen.




Texcare Frankfurt

30. Oktober - 1. November 2014
11. - 15. Juni 2016

Die internationale Fachmesse für Maschinen, Anlagen, Zubehör und Services für Wäschereien und Textilreinigungen.




Automechanika

16. - 20. September 2014
13. - 17. September 2016

 

Internationale Leitmesse für Werkstattausrüstung, Fahrzeugteile- Komponenten- Systeme, Elektronik, Versorgung und Pflege.




Kreativ Welt

30. Oktober - 2. November 2014
29. Oktober - 1. November 2015
3. - 6. November 2016
2. - 5. November 2017

 

Die zweitgrößte Kreativmesse in Deutschland zu Gast in Frankfurt ...



Kreativ Welt

30. Oktober - 2. November 2014
29. Oktober - 1. November 2015
3. - 6. November 2016
2. - 5. November 2017

 

Die zweitgrößte Kreativmesse in Deutschland zu Gast in Frankfurt ...



Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen in Frankfurt am Main



 

Erwin Wurm: One Minute Sculpures im Städel Frankfurt

15. Mai - 15. September 2014

Die Ausstellung „Erwin Wurm: One Minute Sculptures“ zeigt ab Mai 2014 etwa

zwanzig Arbeiten des österreichischen Künstlers Erwin Wurm (*1954). Die Arbeiten

werden sowohl im Städel Garten als auch in den Galerieräumen der Alten Meister

und der Kunst der Moderne des Städel Museums positioniert. Die Präsentation, die

im Rahmen der Reihe „Im Städel Garten“ stattfindet, zeigt ältere und neu entwickelte

Werke aus Wurms erfolgreicher Serie der One Minute Sculptures, die seit Anfang der

1990er-Jahre entstehen. Dabei gibt der Künstler den Museumsbesuchern

Handlungsanweisungen in Form von Zeichnungen sowie kurzen Beschreibungen und

fordert sie damit zur aktiven Teilnahme auf. Während die Dauer von 60 Sekunden für

die Präsentation einer klassischen Skulptur überaus kurz erscheint, ist das Verharren

des lebenden Körpers in einer einzigen Position über diesen Zeitraum eine echte

Herausforderung. Erst durch die aktive Teilnahme des Besuchers erlangt das

Kunstwerk seine eigentliche Bedeutung. Im gleichen Zug wird der Besucher durch

die Beteiligung selbst zum Kunstwerk – ganz in der Tradition der Performancekunst

von Künstlern wie Piero Manzoni oder Gilbert & George.

 




Paparazzi Kunsthalle Schirn Frankfurt

27. Juni - 14. Oktober 2014

Federico Fellini schuf 1960 in seinem berühmten Film „La Dolce Vita" die Figur des „Paparazzo", deren Namen man als Verbindung der Wörter „pappatace" (Sandmücke) und „ragazzo" (Junge) lesen kann. Seit nun beinahe einem halben Jahrhundert gehen Paparazzi täglich ihrem Handwerk nach: dem heimlichen Verfolgen und Belauern berühmter Persönlichkeiten, mit dem Ziel, Ungeahntes, vermeintlich Geheimes und Privates exklusiv zu veröffentlichen. Damit bedienen sie vorwiegend Boulevardmedien, die dadurch zu einem der umsatzstärksten Bereiche im Pressesektor aufgestiegen sind. In der umfassenden Ausstellung wird das Phänomen Paparazzi nun erstmals eingehend kunstsoziologisch beleuchtet. Die Ausstellung geht der Spur eines modernen Mythos nach, stellt die Techniken und die Ästhetik der Paparazzi-Fotografie dar und hinterfragt die komplexen Beziehungen, die sich mitunter zwischen Star und Fotograf entwickeln. Mit rund 600 Arbeiten und Dokumenten wird ein ganz neuer Blick auf dieses globale Phänomen ermöglicht. Zu sehen sind „Ikonen" der Paparazzi-Fotografie, die sich fest in das Bildgedächtnis eingebrannt haben, darunter Jackie Kennedy-Onassis beim scheinbar ungezwungenen Spaziergang durch Manhattan, Lady Di auf der Flucht vor dem Blitzlichtgewitter oder die jüngeren und jüngsten „Ikonen" der Paparazzi-Fotografie wie Paris Hilton und Britney Spears. Ebenso werden künstlerische Positionen, u. a. von Richard Avedon, Terry Richardson, Cindy Sherman, Sophie Calle oder Andy Warhol, präsentiert.




Museumsuferfest Frankfurt

29. - 31. August 2014

 

Ein spektakuläres Kunst- und Kulturfestival auf beiden Seiten des Mains und auf dem Main, neben den geöffneten Museen gibt es Kleinkunst, Varieté, Musik und Spezialitäten aus aller Welt.




Rheingauer Weinmarkt Frankfurt

3. - 12. September 2014




Dippemess Frankfurt

12. - 22. September 2014

 

Das größte Volksfest der Rhein-Main-Region auf dem Festplatz am Ratsweg ist ein Spaß für Große und Kleine mit Verkaufsständen von Händlern und einer Kirmes mit Schaustellern.


Links:


Helene Fischer Festhalle Frankfurt

27. - 28. September 2014




Udo Jürgens Festhalle Frankfurt

1. November 2014




German Pop Kunsthalle Schirn Frankfurt

6. November 2014 - 5. Februar 2015

Zahlreiche Phänomene unserer zeitgenössischen Kunst und Kultur haben ihren Ursprung in den 1960er-Jahren, die sich als eine nicht allein auf soziale und politische Prozesse beschränkte Schlüsselphase darstellt. Ausgehend von Großbritannien und den USA wuchs die aufkeimende Popkultur rasch zu einer allumfassenden kulturellen Bewegung. Deutschland entwickelte eine spezifisch westdeutsche Variante der Pop-Art auch jenseits der Cocakolonialisierung. Künstler wie Sigmar Polke, Manfred Kuttner, Christa Dichgans oder Peter Roehr setzten sich mit den Banalitäten des deutschen Alltagslebens auseinander, ironisierten die kleinbürgerlichen Geschmacksideale und die typisch deutsche Gemütlichkeit. Die Ausstellung „German Pop" unternimmt einen aussagekräftigen Zeitschnitt der Kunstproduktion der Sechziger- und frühen Siebzigerjahre, die unter das Phänomen Pop fallen, und versteht sich als eine Archäologie der 1960er-Jahre, die über die prominenten Protagonisten hinausreicht. Sie unternimmt eine Bestandsaufnahme des Pop-Prinzips mit Blick auf eine neue realistische Kunstproduktion zwischen Unterhaltungs- und Massenkultur und beleuchtet den westdeutschen Pop als Ausdruck der Abgrenzung zu einer nicht mehr unbelasteten bürgerlichen Kultur.




Weihnachtsmarkt Frankfurt

26. November - 22. Dezember 2014




 




powered by hotelwebservice 2014